DEUTSCHER JOURNALISTEN-VERBAND NORD HAMBURG – SCHLESWIG-HOLSTEIN GEMEINSAM MACHEN
Erich-Klabunde-Preis 2022
Christoph Heinemann und Jens Meyer-Wellmann, Autoren beim Hamburger Abendblatt, erhalten den Erich-Klabunde-Preis 2022 für ihr Werk "Der Ausbruch", einer lückenlos recherchierten und dokumentierten Chronologie des Vorfalls "Corona im UKE".
Die feierliche Übergabe erfolgt am 11. Juni 2022 im Rahmen des Hamburger Presseballs.


Erich-Klabunde-Grafik: George Riemann
3. Mai 2022
Demonstration „Für Frieden und Pressefreiheit“
Zur Demonstration „Für Frieden und Pressefreiheit“ hatte der DJV am 3. Mai, dem Tag der Pressefreiheit, alle Medienschaffenden wie auch alle Bürgerinnen und Bürger eingeladen. Der DJV demonstrierte vor der Russischen Botschaft in Berlin und vor den Konsulaten in Hamburg, München, Frankfurt/Main, Leipzig und Bonn. Der Twitter-Hashtag lautet #Pressefreiheit22.
Der Countdown läuft
Fusion
Aus DJV Hamburg und DJV Schleswig-Holstein wird der DJV Nord - gemeinsam sind wir von der Elbe bis zur Küste für Journalist*innen da.
Wir rechnen täglich mit der Eintragung im Vereinsregister.

(Foto: Stephan Wallocha)

Die Geschäftsstelle des DJV Hamburg ist weiter im Einsatz. Wir stehen Ihnen per Telefon und Mail uneingeschränkt zur Verfügung, insbesondere die Rechtsberatung ist in vollem Umfang gewährleistet.

Unser Büro am Rödingsmarkt ist leider für den Publikumsverkehr geschlossen. Die Presseausweise für 2022 verschicken wir per Post.

DJV-Demonstration vor russischem Generalkonsulat: Journalisten fordern Frieden und Pressefreiheit


Veranstaltungen vor Ort

Newsletter

Cookie Einstellungen