DEUTSCHER JOURNALISTEN-VERBAND NORD HAMBURG – SCHLESWIG-HOLSTEIN GEMEINSAM.MACHEN.
Erich-Klabunde-Preis 2022
Am 11. Juni überreichte die Hamburger Vorsitzende des DJV Nord gemeinsam mit dem Ersten Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher den Reportern Christoph Heinemann und Jens Meyer-Wellmann den Erich-Klabunde-Preis 2022. Sie erhielten ihn für Ihre Reportage "Der Ausbruch", die im August 2020 im Hamburger Abendblatt erschienen war.

(Foto: Georg Wendt)
Mentoring-Programm
Ausschreibung 2022
Vom 15. Juni bis zum 15. August 2022 können sich Mitglieder des DJV Nord für das Mentoring-Programm bewerben.

Ein starker DJV für den Norden

Fusion rechtskräftig

Die Fusion der beiden DJV-Landesverbände Hamburg und Schleswig-Holstein ist abgeschlossen: Das Registergericht hat den DJV Nord eingetragen.

Die Mitgliederversammlungen in Hamburg und Kiel hatten in 2020 die beiden Vorstände und Geschäftsführungen beauftragt, den Zusammenschluss zu organisieren. Ein Jahr später folgte die endgültige Zustimmung beider Landesverbände zur Fusion.

Bitte merken Sie sich schon den 30. Juni 2022, 19 Uhr, für die Mitgliederversammlung in der Freien Akademie der Künste, Klosterwall 23, 20095 Hamburg vor. Auf der Tagesordnung steht u.a. die Neuwahl der Gremien und die Verabschiedung einer neuen Satzung und Beitragsordnung.

Bis dahin führen Marina Friedt und Kai Dordowsky den DJV-Nord gemeinsam. Sie freuen sich über den Zusammenschluss: „Die Mitglieder haben bestellt – wir haben geliefert. Mit der Fusion ist der DJV im Norden gut aufgestellt, um seinen Mitgliedern in schwierigem Umfeld kompetent helfen zu können.“

Hier beantworten wir schon einmal grundsätzliche Fragen zur Fusion. Bei weiteren Fragen melden Sie sich gern – entweder im Hamburger oder im Kieler Büro.

Die Geschäftsstellen des DJV Nord sind weiter im Einsatz. Wir stehen Ihnen per Telefon und Mail uneingeschränkt zur Verfügung, insbesondere die Rechtsberatung ist in vollem Umfang gewährleistet.

Unsere Büros in Hamburg und Kiel sind leider für den Publikumsverkehr geschlossen. Die Presseausweise für 2022 verschicken wir per Post.

DJV-Demonstration vor russischem Generalkonsulat: Journalisten fordern Frieden und Pressefreiheit


Veranstaltungen vor Ort

Newsletter

Cookie Einstellungen