Mitglied werden
Login Mitglied werden

Nord

Große Leistung – kleine Figur: Bettina Neitzel im Miniatur Wunderland

13.05.2024

An ihrem letzten Arbeitstag wurde die langjährige Geschäftsführerin DJV Schleswig-Holstein und seit der Zusammenlegung mit dem DJV Hamburg Co-Geschäftsführerin des DJV Nord mit einer kleinen Überraschung geehrt – im wahrsten Sinne des Wortes: Bettina Neitzel steht jetzt als Minifigur im Miniatur Wunderland, und zwar an prominenter Stelle direkt vor der Elbphilharmonie.

Möglich machte es mal wieder Pierre Georg, zuständig für Kooperationen und Marketing beim Miniatur Wunderland. Bereits seit dem 1.10.2020 demonstriert aus Anlass des 75. Geburtstags des DJV Hamburg eine Delegation von Journalisten in orangen Schutzwesten und Schildern, auf denen #FreePress steht, für die Pressefreiheit. Es folgte am 26. Juni 2023 zu ihrem 10. Todestags die Kultfotografin Erika Krauss.
Und nun – auf Anregung der 1. Vorsitzenden des DJV Nord – Marina Friedt – hat sich Bettina Neitzel als 22. Figur hinzugesellt. In Begleitung von Geschäftsführer Stefan Endter, Justiziarin Dr. Anja Westheuser und „Einfädlerin“ der Aktion, Dagmar Gehm, wurde sie nach einem spannenden Rundgang mit Pierre Georg und der Vorstellung des neuen Monaco-Abschnitts an den künftigen Standort ihres Alter Egos herangeführt. „Das war eine totale Überraschung!“, freut sich die Schleswig-Holsteinische Anwältin. „Wir haben noch kurz im DJV-Büro im Stellahaus die Übergabe gemacht, als der Kollege Endter schon zum Aufbruch drängte. Ich war tatsächlich vollkommen ahnungslos. Umso großartiger ist diese zauberhafte Idee! Nie hätte ich es mir träumen lassen, hier mal verewigt zu werden.“

Unverkennbar steht Bettina Neitzel jetzt neben Erika Krauss, angefertigt von Modellbauerin Teresa Liening anhand von Fotos. „Ihre Füße müssen noch ein bisschen schwerer gemacht werden“, meint Pierre George, der die Figur erstmal provisorisch eingesetzt hatte. Bettina Neitzel: „Mehr als 32 Jahre, seit dem 1.12.1991, war ich als Geschäftsführerin für den DJV tätig. Schon vor der Fusion gab es mit Dr. Westheuser und Stefan Endter eine konstruktive und freundschaftliche Zusammenarbeit. Der Abschied fällt mir nicht leicht. Trotzdem ist es gut und richtig, dass sich jetzt jüngere Menschen für den DJV engagieren.“

Wie für Bettina Neitzel hat auch für Stefan Endter das Aufstellen der Figur im Miniatur Wunderland symbolischen Wert: „Eine ganz wunderbare Aktion, die zum einen die große Wertschätzung für die Kollegin Neitzel zum Ausdruck bringt, aber zum anderen auch sehr bildlich das Zusammenwachsen von Hamburg und Schleswig-Holstein darstellt. Eine Würdigung von Bettina Neitzel als Person und eine Würdigung des Zusammenführens der beiden Landesverbände.“

Jetzt stehen erstmal Radtouren für Bettina Neitzel auf dem Plan und Urlaub von Terminen. Auf alle Fälle will sie mit ihren Enkeln in Kürze das Miniatur Wunderland besuchen, um die neue Monaco-Ausstellung zu besuchen und sich selbst als Minifigur zu präsentieren.

(Text und Fotos: Dagmar Gehm)

Nord
Zum 75. Jubiläum des Deutschen Journalisten-Verbands Hamburg
Zum 75. Jubiläum des Deutschen Journalisten-Verbands Hamburg

32 DJV Hamburg-Figuren stehen jetzt im Miniatur Wunderland

Er ist ein Meister seines Fachs! Tagelang hat Michael Bopp, genannt Bobby, den winzigen Figuren Leben eingehaucht, ihnen …

Mehr
Nord
Nord

20.06.2023

Zum 10. Todestag: Erinnerung an Erika Krauß im Miniatur Wunderland Hamburg

Anlässlich ihres zehnten Todestages am 26. Juni 2023 verstärkt nun die ehemalige Rathaus-Fotografin Erika Krauß den …

Mehr
Nord
Nord

10.01.2024

Verleihung des Schleswig-Holsteinischen Journalistenpreises: Globale Krisen in der lokalen Berichterstattung

„Zwischen Bewältigung und Überforderung: Krisen ohne Ende – was macht das mit uns?“ - zur Erörterung dieser weitgefassten …

Mehr